Hauptstrasse 40
3800 Matten bei Interlaken
Telefon: +41 (0)33 823 18 81
Fax: +41 (0)33 823 19 26
Schnell war die Woche schon vorbei und es standen kurz vor 16.00h noch mehr Smiley Fahrer vor der Tür. Mit 14 Personen ging es kurz nach 16.00h los.
Bei meiner Fahrt übers Feld, Richtung Wilderswil änderte ich meine Richtung mehre Male, sodass es nicht richtig klar war wo es wohl hingehen würde.
Doch nach dem Einfahren hielt ich auf dem Rügenbräuparkplatz.
Die Smileyfahrer hofften nun schon auf eine Besichtigung der Rugenbräu  mit anschliessender Degustation!!! Doch dieser Wunsch blieb unerfüllt, anstelle folgte vor der Weiterfahrt ein kurzer Technik Kurs.  
 
 
Auf der schmalen Wasserrinne geradeaus fahren oder so langsam wie möglich zu fahren, fand man dann auch ganz cool !!!!! Wichtig zu wissen ist beim Gruppenfahren den Augenkontakt zum Vorderfahrer nicht zu verlieren und den Bremsweg immer im Griff zu behalten. Nun, nach dem Technik Kurs war die Trinkhalle im kleinen Rugen mein nächstes Ziel. Sie wurde ihrem Namen nicht wirklich gerecht, denn ohne was zu Trinken  gings auf Schotter Richtung Hintereingang Tellspiele und Hotel Regina.
Durch die verschiedenen Schleichwege fuhren wir auf den Viadukt,   über die Aare, Richtung Goldswil und Ringgenberg. In Ringgenberg waren wir vor unserem längsten Tagesanstieg. Auch dieses Mal wussten viele aus der Gruppe nicht, das man den Dorfkern umfahren kann indem man "obendurch" Richtung Steinbruch fährt und so die Hauptstrasse umgeht. Doch der kurze aber heftige Anstieg war wie für uns gemacht: eine richtige Herausforderung.  Der Schweinehund wurde überwunden..... Gratulation meinerseits !!!!! 
Trotz Zweifel wieder dabei, bis zum Schluss: Silvia....
Heute war ich wieder der Frontfahrer, Walter war für die Mitte zuständig und unser jüngstes Mitglied
Marco machte den Schluss. Auf unserem höchsten Tagespunkt war Trinkpause  angesagt. 
 
Meine Sponser Häppchen  fanden auch Besitzer. oberhalb des Talacher Campingplatzes ging`s Richtung Hauptstrasse, wo wir unseren östlichsten Punkt erreichten. Durch Ringgenberg, via Burgseeli entschlossen wir uns auch Heute den Restaurantbesuch am Schluss zu machen.
West Interlaken, Spital, Golf und die Autostrasse
wurde abgradelt und auf dem Weg Richtung Heimwehfluhbahn informierte ich die Gruppe, das ich aufgrund fehlender Beweisphotos vom Technikkurs diesen nochmals absolvieren müsste... Also über den Rugen zur Braui. Nun wurden auch die fehlenden Schnappschüsse gemacht.
 Wie am Start unseres Ausfluges ging es  nicht direkt in die "Alpina" sondern kreuz und quer zum Feierabend Bier.  
Nach 28 km in 1h 55Min, haben wir uns gemütlich zusammen gesetzt und noch disskutiert.
Die Weiterführung der Smiley E-Biker Oberland ist gesichert.
Die Neuzuzügler kommen genauso wie die teilweise Fehlenden vom letzten Mal wieder.
Der nächste Ausflug ist am Samstag, 16.07.2011.
27.11 km
328 Höhenmeter
16.9 Km/h Durchschmitt
01:55:02
REFERENZ CENTER

ELEKTRO VELO




concept, programming & design by netfuchs.ch