Hauptstrasse 40
3800 Matten bei Interlaken
Telefon: +41 (0)33 823 18 81
Fax: +41 (0)33 823 19 26
Abschluss Tour
Schöner geht es nicht, das Wetter lässt einen nochmal vom Sommer träumen und das wollten wir uns heute auf unserer letzten Tour nicht nehmen lassen, es in vollen Zügen zu geniessen. Der harte Kern traff um 13.30 Uhr ein. Ich schlug vor: Spiez, Wimmis, Aeschi...Alpina. Kein Gegenvorschlag zeigte mir: Sie vertrauen mir und so ging es los. Im gewohnten Tempo und Gruppendynamik fuhren wir schon bald am See entlang. Kaum zu glauben sah mein geschultes Auge auch schon die ersten Bikinis !!! Es ist doch Oktober...aber man fühlte sich wirklich wie im Sommer an der Sonne. In Faulensee noch einen "Pinkelhalt", kurze Stärkung vor dem Aufstieg nach Spiezwiler. Wimmis rechts liegengelassen ging unser Weg Richtung Frutigland. Berge, Wiesen, Himmel und Smileys !!! Heute gab es nichts schöneres und wir saugten alles auf was ging, denn was wir hier haben ist nicht überall so. Denn viele, die immer nur klagen, wissen gar nicht wie supergut wir Schweizer es haben und so sehen sie auch die Schönheit der Natur nicht. Darum nehmen wir Smileys uns auch immer vor die schöne Umgebung zu sehen. Ein Stop, Verpflegung vor dem Aufstieg nach Aeschi zeigten uns wie tief die Sonne schon steht, denn die Spitze vom Niesen wollte uns kurz Schatten geben. Aber nicht mit uns !!! Also, auf unsere besten Freunde den E-Bikes und auf in den Anstieg. Ich machte den Schluss und gab das Tempo frei, sagte noch die Schnellen können noch nach Aeschiried Höhenmeter machen und so war jeder für sich in seiner Welt unterwegs. Meine Gedanken schweiften auch ab und ich dachte: Wie schön es doch war, dass ich mit dem Muetti und dem Aetti im 2011 mengs schöns Velotourli ha chene mache. ( E- Biken verbindet Generationen)
In Aeschi beim Dorfbrunnen trafen wir uns alle wieder. Auch die Sprinter kamen bald von Aeschiried zurück und so war die Abfahrt und das Abschlussbier unser Ziel. Wir waren schon seit mehr als zwei Stunden Fahrzeit unterwegs, genossen die Nachmittagssonne im Rücken und liessen unsere Drahtesel so richtig laufen. Ohne Zwischenfälle war das Ziel nach 46 km und 2 Stunden und 33 Minuten erreicht.
Nun hoffen wir, dass unsere Abschlusstour vom 17. bis 20. Oktober in Seefeld noch das Pünktli auf dem "i" sein wird. Schon jetzt war für uns Smileys das Jahr 2011 ein Riesenerfolg und lässt mich schon davon träumen im 2012 wiederum schöne Touren und lustige Episoden zu erleben, so wie das Leben sie schreibt.
Beatli lässt danken !!!
REFERENZ CENTER

ELEKTRO VELO




concept, programming & design by netfuchs.ch